Kreatives Schreiben zur Mittsommernacht

„Die Mittsommernacht ist altem Brauch nach magisch. Elfen tanzen auf den Wiesen, Trolle kommen aus ihrem Versteck und der Himmel benetzt die Pflanzen mit heilkräftigem Tau. In der Mittsommernacht ist alles im Einklang mit der Natur: Im Traum erscheint uns unser liebster Mensch, wir verstehen die Tiere und hören die Elfen heimlich wispern.“

Mit diesen Worten begrüßte ich die Teilnehmenden zu einem Schreibworkshop der ganz besonderen Art: „Kreatives Schreiben zur Mittsommernacht“. In meinem „Garten der Inspiration“ kamen wir in einer kleinen Gruppe zusammen, um schreibend Mittsommernacht zu feiern.

Inspiration in der Natur

Alle sperrten Augen und Ohren auf, um die Eindrücke dieses Abends in sich aufzunehmen. Inspiration fanden sie nicht nur im üppig blühenden Garten, sondern auch in den kleinen Schreibaufgaben, die ich allen stellte.

Kreatives Schreiben zur Mittsommernacht: Passend dazu streiften die Teilnehmenden durch die Beete und sammelten Blüten für das Ritual der neun Blumen. Die wurden dann mit großem Ernst zu wundertätigen Sträußen gewunden.

Ritual der neun Blumen

Beim Sprung über das Feuer durften alle tief in sich hineinhorchen und sich etwas wünschen.

Vielseitige und fantasievolle Texte

Tolle Texte sind an diesem Abend entstanden! Sommergedichte, Zwiegespräche mit Käfern und geheimnisvolle Geschichten von Begegnungen mit tanzenden Elfen.

Kreatives Schreiben zur Mittsommernacht beglückt mich tief und ich freue mich schon auf das nächste Schreibevent aus der Reihe „Kreatives Schreiben: Die Magie der Jahreszeiten“.

Am 01. Oktober 2021 feiern wir Erntedank und am 03. Dezember 2021 steht der dreistündige Workshop unter dem Motto „Schlafen und Erwachen“. Es sind jeweils noch Plätze frei! Vielleicht möchten Sie ja mitmachen? Dann schreiben Sie mir einfach an info@text-welten.com

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.