Schreibtipp für Eilige #2

🎯 Schreibtipp für Eilige

Satzzeichen gliedern den Text. Sie können aber noch mehr!

Mit dem Doppelpunkt bringen Sie Rhythmus in den Text. Automatisch lesen wir eine kleine Pause. Was nach dem Doppelpunkt kommt, erhält besonders viel Aufmerksamkeit. Diesen Effekt können wir ganz gezielt einsetzen.

Zum Beispiel so:
💪 Ich finde: Wir sollten morgen nach Paris fahren!

Und nicht so:
❌ Ich finde, wir sollten morgen nach Paris fahren.

Sofort wird deutlich: Mit dem Doppelpunkt setzen wir einen Akzent und betonen unsere Aussage.

(Sofort wir deutlich, dass wir mit dem Doppelpunkt einen Akzent setzen und unsere Aussage betonen.)

Wie gehen Sie mit Doppelpunkten um?


Schreiben ist ein Handwerk. Man muss nur wissen, welches Werkzeug gebraucht wird. Hier im Blog stelle ich Ihnen ein paar Tricks vor. Weitere Schreibtipps gibt’s in meinen Workshops!

workshops #weiterbildung #textwelten #schreibtippfuereilige #besserschreiben #kreativesschreiben #schreiben #texten

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.