Einfach gendern

Bestimmt wurden Sie auch schon damit konfrontiert: dem Gendern. Manche fordern es ein, andere lehnen es strikt ab. Die Debatte darum wird heiß geführt. Deshalb ist es unerlässlich, dass Sie sich selbst mit dem Thema auskennen.

Dieser Workshop gibt Ihnen alle Instrumente an die Hand, um sich fundiert eine eigene Meinung zu bilden und diese auch zu begründen. Sie erhalten einen Überblick über das Thema und die verschiedenen Lager in der Debatte. Wir beleuchten die unterschiedlichen Argumente und beurteilen aus linguistischer Sicht, was dran ist.

Im Anschluss lernen Sie verschiedene Gender-Strategien im Deutschen kennen. Denn Gendern ist weit mehr als der umstrittene Stern. Wie Sie elegant gendern, sodass es oft noch nicht einmal auffällt, erfahren Sie in diesem Workshop.

So können Sie nicht nur Ihre eigenen Texte gendern, wenn Sie es möchten. Sie können Ihrer Kundschaft auch Möglichkeiten anbieten, wenn die den Genderstern nicht verwenden möchte. Und Sie sind bestens gewappnet, über Sinn oder Unsinn das Genderns zu diskutieren, wenn Sie in die Situation geraten.

Inhalte:

  • Sprachwandel und Gender
  • Die Lager in der Diskussion
  • Das generische Maskulinum
  • Argumente in der Gender-Debatte
  • Rechtschreibrat, Duden und DIN 5008
  • Gender-Strategien

Dies ist ein Online-Workshop. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach der verbindlichen Anmeldung kurz vor der Veranstaltung von mir. Sie benötigen eine stabile Internetverbindung und ein internetfähiges Endgerät, zum Beispiel ein Notebook, ein Tablet oder ein Smartphone. Sie müssen keine kostenpflichtige Software anschaffen.

Das sagen frühere Teilnehmende über den Workshop:

Vielen Dank für das interessante und sehr informative und lehrreiche Webinar! Die Mischung aus theoretischem Hintergrund und praktischen Strategien und Übungen hat mir besonders gut gefallen.

Meike Beumers

Liebe Henrike, toll, wie du das machst, und genau wie ich es von dir erwartet habe, mit dem Doerrschen Augenmaß 😊

Birgit Hofmann – www.beomed.de

Ich war wirklich absolut begeistert! An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für die klugen Anregungen und das „Rüstzeug“, um Kund*innen in dieser Hinsicht überzeugend ins Jahr 2021 mitzunehmen 🙂

Kristin Altmann – www.kristin-altmann.com

Ich möchte mich ganz herzlich für Ihr fantastisches Webinar zum Thema Gendern bedanken! Ich finde es großartig, sehr informativ und interessant, zudem äußerst lehr- und hilfreich. Ich finde mich nun endlich einmal einigermaßen im Gender-Dschungel zurecht und habe eine Orientierung, wie ich sprachlich vorgehen kann. Dafür herzlichsten Dank!

Marietta Winkler von Mohrenfels – http://www.katta-translations.de

Ich bin begeistert! Sie haben die historischen Grundlagen gut vermittelt und herausgearbeitet, worauf es beim Gendern ankommt: auf Kreativität und Abwechslung! Die vielen Beispiele waren super und haben mir die Angst genommen, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ich stand dem Ganzen bisher etwas skeptisch gegenüber, weil ich dachte, es würde den Lesefluss erschweren, aber jetzt sehe ich es als Chance, noch kreativer mit Sprache umzugehen. Ein ganz großes Lob an Sie!

Patricia Piermaier – http://www.kiwitext.de/

Hinweis:
Wenn Sie diese Veranstaltung interessiert, ist vielleicht auch dieser Workshop etwas für Sie: Kreatives Schreiben: Neuer Wind im Sprachschatz

Early birds aufgepasst: Wer bis zum 31. März 2022 verbindlich bucht, erhält einen Frühbucherrabatt von 10 Prozent!

Details

  • Datum: Mi, 08.06.2022 - Mi, 22.06.2022
  • Zeit: mittwochs, 16–17.30 Uhr
  • Kosten: 350,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Veranstalter: Henrike Doerr – Textwelten
  • Veranstaltungsort: Online-Workshop, Internet, Online

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung können Sie das Anmeldeformular nutzen oder sich per E-Mail anmelden.

Weitere Workshops zu diesem Thema

  • Derzeit werden keine Workshops zu diesem Thema angeboten.
  • Hier finden Sie alle Veranstal­tungs­­termine im Kalender­­jahr.
    Falls nichts Passendes dabei ist, lohnt es sich nachzufragen.

    Teilen Sie diesen Beitrag