textwelten Blog


Kategorien

  • Wie Corona unsere Sprache verändert
    Covid-19 wäre kein richtiges Virus, wenn es sich nicht auch in unserer Sprache breitmachen würde. Im Februar 2020 tauchte der Erreger verstärkt in den Medien auf. Danach beherrschte er in […]
  • Warum Gendern wichtig ist
    Die Duden-Redaktion hat zu Jahresbeginn beschlossen, in der Online-Ausgabe des gleichnamigen Nachschlagewerks künftig zu gendern. Seitdem rauscht es heftig im deutschen Blätterwald. In regionalen und überregionalen Zeitungen und Wochenblättern äußern […]
  • Walpurgisnacht: Woher kommen Name und Brauch?
    Die Walpurgisnacht ist ein Brauch aus Nord- und Mitteleuropa. Bis heute haben sich Feste und unterschiedliche Sitten anlässlich dieses Feiertages erhalten. Es ranken sich aber auch sehr viele Mythen um […]
  • Natur und Kunst – natürlich schreiben
    Natur und Kunst sind zwei eng verbundene Begriffe. Wo hört das eine auf und wo fängt das andere an? Ist künstlerisches Talent etwas natürlich Gegebenes oder ein erlerntes Handwerk? Kann […]
  • Leichte Sprache und einfache Sprache: Was sind die Unterschiede?
    Die Begriffe Leichte Sprache und Einfache Sprache werden häufig synonym verwendet. Tatsächlich gibt es einige Gemeinsamkeiten, aber es gibt auch bedeutende Unterschiede. Worin Letztere bestehen, lesen Sie hier. Warum überhaupt […]
  • Gehen Sie – aber bitte anschaulich!
    Im Text sind Verben meistens besser als Substantive. Das ist bekannt. Aber wie finde ich gute Verben? Verben, die keine Allerweltswörter sind, wie „gehen“ eines ist. Wie erzeuge ich Bilder […]